Projekte, die wir unterstützen

Als Gemeinde und als Einzelpersonen unterstützen wir Missions- und Hilfsprojekte, die uns besonders am Herzen liegen und zu denen wir überwiegend auch persönliche Kontakte haben. Wir sind sicher, dass unsere Spendengelder ohne große bürokratische Aufwendungen direkt vor Ort eingesetzt werden. 

EBM INTERNATIONAL

EMB

Die „Europäische Baptistische Mission“ wurde 1954 in der Schweiz gegründet. EBM INTERNATIONAL Engagiert sich weltweit an vielen Orten im Kampf gegen den Hunger. Das Missionswerk leistet Soforthilfe bei Hungerkatastrophen und unterstützt den Aufbau nachhaltiger Projekte zur Hungerbekämpfung. Außerdem wird mit der Unterstützung vieler medizinischer Projekte aktuellen Problematiken wie z. B. HIV und AIDS-Pandemie begegnet.


EBM MASA

„Missionarische Aktionen in Südamerika“ wurde 1979 in die EBM integriert. In Südamerika wurden Kinderheime gebaut, soziale Projekte ins Leben gerufen, missionarische Arbeit unter Indianern gefördert und Gemeinden gegründet.


EBM INDIA

EBM

Hans Herter, der Mitglied unserer Gemeinde war, gründete 1960 das nach ihm benannte  missionarische Hilfswerk, die „Hans-Herter-Indienhilfe“. Aus einem Armen- und Sozialfonds wurde ein Hospital in Ludhiana (Nordindien) unterstützt, in dem eine große Zahl mittelloser Patienten behandelt wurde.

2009 wurde die „Indienhilfe“ in die EBM integriert und wird seither unter dem Namen „EBM INDIA“ geführt.


Gemeinde Izmir

In der Türkei gibt es seit einigen Jahren eine Baptistengemeinde. Diese befindet sich in Izmir an der Westküste und ist die allererste Baptistengemeinde in einem Land, in dem 77 Millionen Menschen leben. Davon sind 99% Moslems. Die Unterstützung der Christen in Izmir ist ein besonderes Anliegen unserer Gemeinde.


Open Doors

Open Doors

Open Doors hilft seit 1955 verfolgten Christen in über 50 Ländern der Welt als Menschenrechtsorganisation und Hilfswerk. Die Hilfe ist vielfältig, richtet sie sich doch jeweils nach den Bedürfnissen der Christen vor Ort.


Neues Land

Neues Land

Seit über 40 Jahren engagiert sich „Neues Land“ in Hannover für Menschen, die eine Drogenproblematik haben. Der Schwerpunkt der Hilfe liegt auf der medizinischen Rehabilitation von Menschen, die von illegalen Drogen abhängig sind. Neben zahlreichen niedrigschwelligen Anlaufstellen kann in der Clearingstation in der Regel der qualifizierte Drogenentzug gemacht werden. Darüber hinaus bietet Neues Land vor allem unterschiedliche Möglichkeiten der Nachsorge an. 


Hilfstransporte Rumänien

In der Regel 1 bis 2-mal jährlich wird von Mitgliedern und Freunden unserer Gemeinde ein Transport von Hilfsgütern nach Rumänien organisiert und durchgeführt. Ziel ist jeweils die Gegend von Timisoara, wo die Hilfe bedürftigen Mitgliedern der Gemeinde und vor allem aidskranken Kindern zu Gute kommt.


Patenkinder

Mit monatlich festen Beträgen machen wir es möglich, dass Kinder ohne Elternhaus in Kinderheime aufgenommen werden, Nahrung und medizinische Versorgung erhalten und eine Schule besuchen können.


Geschenke der Hoffnung

Mit Geschenken in Schuhkartons werden Kinder in Osteuropäischen Ländern zu Weihnachten beschenkt (Aktion Weihnachten im Schuhkarton). Wir helfen mit, diese Kinder an Weihnachten zu beschenken, da ihre Eltern dazu nicht in der Lage sind oder viele dieser Kinder ohne Eltern aufwachsen.


Gemeinde Kaliningrad

Mit der Vertreibung der Deutschen aus den ehemaligen Ostgebieten unseres Landes zum Ende des 2. Weltkriegs kamen viele Familien nach Zillhausen. Einige davon aus dem Raum Königsberg (heute Kaliningrad). Dies ist der Grund, warum wir zwei Baptistengemeinden in Kaliningrad finanziell unterstützen.


Dienste in Israel

Dienste in Israel

Weil wir als Christen dem Judentum in besonderer Weise verbunden und als Deutsche besonders verpflichtet sind, sieht „Dienste in Israel“ es als einen Auftrag von Gott an, durch einen praktischen Versöhnungsdienst Brücken zum jüdischen Volk zu bauen und den Christlich-Jüdischen Dialog zu fördern.

Dies geschieht seit 1975 überkonfessionell durch junge Christen im Alter von 18 bis 30 Jahren, die in Kibbuzim arbeiten bzw. in Sozialeinrichtungen alte, kranke und behinderte Menschen pflegen.


ERF – Medien

ERF

Der Radiosender bietet christliche Musik und Informationen über Menschen, Kirche und Gesellschaft.  TV-Sendungen, internationale Aktivitäten und weitere Serviceangebote gehören mit zum Programm.


Christoffel Blindenmission

CBM

Die CBM ist eine internationale Hilfsorganisation, die sich in Entwicklungsländern um augenkranke, blinde, gehörlose und körperbehinderte Menschen kümmert. Ziel: Die volle Teilhabe von Menschen mit Behinderungen als gleichberechtigte Mitglieder in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens.


Brot für die Welt

Brot für die Welt

Brot für die Welt ist eine Hilfsaktion der evangelischen Landeskirchen, altkonfessioneller Kirchen und Freikirchen in Deutschland. Sie wurde 1959 in Berlin gegründet – angesichts der Not in vielen Teilen der Welt und aus Dankbarkeit für die selbst empfangene Hilfe nach dem Zweiten Weltkrieg.

"Brot für die Welt" leistet mit Unterstützung von kirchlichen, kirchennahen und säkularen Partnerorganisationen in fast 1.000 Projekten in Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa Hilfe zur Selbsthilfe. Schwerpunkte der Arbeit sind Ernährungssicherung, Bildung und Gesundheit, Frieden und Menschenrechte sowie HIV/Aids.

© 2019 Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde (Baptisten) Zillhausen